ECONOMANIA Yigit Sertdemir


In nicht so naher Zeit. Oder morgen. Überschwemmt vom Abfall der Zivilisation, der auch die Sprache überschwemmt hat - nur Reste, einzelne Worte sind geblieben - verwest die Menschheit. Geschichte gibt es nicht mehr, alles ist jetzt.



Längst ist die Macht unsichtbar geworden und somit ins Riesenhafte angewachsen. Überraschend taucht aus der Vergangenheit eine Schar von Schauspielern auf. Ähnlich wie in Luigi Pirandellos letztem Stück „Die Riesen vom Berge“ entschließen sie sich, für die Riesen zu spielen; in der Hoffnung, dass sich das Leben daraufhin aus seiner ohnmächtigen Situation befreien kann. Werden die Riesen kommen?


Eine deutsch-türkische Koproduktion des Theater an der Ruhr mit Kumbaracı50, Istanbul

Karten und allgemeine Informationen: 0208/5990188, www.theater-an-der-ruhr.de