Schlingensief 2020


Abbildung: Theater Oberhausen



Ein Spektakel zum Erinnern, Feiern und Weitermachen


Mit Stefanie Sargnagel, dem Ersten Oberhausener Arbeitslosen-Ballett, Valie Export, der Frankfurter Hauptschule, Hannah Dörr, Lionel Somé, Carl Hegemann, Alexander Kluge, Kaufmann/Witt, der Christoph-Schlingensief-Schule Oberhausen, Georg Seeßlen und vielen mehr


Christoph Schlingensief hatte am 21. August 2020 seinen 10. Todestag und am 24. Oktober 2020 hätte er seinen 60. Geburtstag. Anlass genug für ein Spektakel, welches das Gedenken an den Oberhausener Allround-Künstler für ein Wochenende in die Mitte der Stadt rückt.

Schlingensiefs Werk ist hochpolitisch und ultrakonkret, zugänglich und bitter relevant, immer mit einer Portion Humor und Trash. Was wäre ihm zu all dem eingefallen, was wir aktuell erleben? Und was können wir heute von ihm lernen?

Das Spektakel besteht zum einen aus einer Retrospektive. Filme, Aktionen und Inszenierungen werden an Orten gezeigt, die mit ihm verknüpft sind. Darüber hinaus werden aktuelle künstlerische Positionen präsentiert, die mit Schlingensief verbunden sind, ohne ihn zu wiederholen. Thematisch treiben uns die Fragen nach dem Tod und der Fragilität des Lebens um, nach altem und neuem Faschismus, nach den Ausgeschlossenen und Totgeglaubten unserer Zeit und nach einem Leben jenseits von Europa und Eurozentrismus.

Das Restaurant Gdanska auf dem Altmarkt bildet während des Spektakels den Ort zum Zusammenkommen und Verweilen. Es hat an diesem Wochenende täglich von 11 Uhr bis nachts geöffnet und bietet ein umfangreiches Schlingensief-Programm im Außenbereich.

Ganz im Geiste von Christoph Schlingensief ist das Spektakel ein Vorschlag der produktiven Überforderung. Und Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen!


Text und weitere Informationen >> Theater Oberhausen



Termin:


Schlingensief 2020


23. bis 25. Oktober 2020

rund um den Oberhausener Altmarkt und im Theater Oberhausen



Förderer: Kunststiftung NRW, NRW Kultursekretariat, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste


Kuratiert von Elena Liebenstein und Raban Witt.



»Schlingensief 2020« findet unter den aktuellen Hygieneregeln statt. Um Anmeldung für die Veranstaltungen wird gebeten.



Schlingensief 2020