Straelener Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW 2020: Jurytagung




Vom 17. bis 19. März 2020 tagt die Jury zum Straelener Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW 2020: Unter den Bewerbungen gab es 49 Einsendungen für den mit 25.000 Euro dotieren Hauptpreis und 25 Einsendungen für den mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis.


Der Jury gehören für die Jahre 2020 bis 2022 an: die Übersetzer*innen Paul Berf (Köln), Marianne Gareis (Berlin), Christiane Körner (Frankfurt a.M.), Luis Ruby (München) und die Journalistin und Autorin Sieglinde Geisel (Berlin).


Die festliche Preisübergabe findet am 9. Juni 2020 im EÜK Straelen statt.