Mit anderen Augen – Porträtfotografie in Köln und Bonn


Im Rahmen eines Kooperationsprojekts zeigen das Kunstmuseum Bonn und die Photographische Sammlung der SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn in Köln die Ausstellung „Mit anderen Augen – Das Porträt in der zeitgenössischen Fotografie“. Die Kunststiftung NRW unterstützt die Erstellung des Ausstellungskatalogs.


Eines der zentralen Themen innerhalb der Kunstgeschichte ist das Porträt. Verbunden mit dem Menschen und der Vergegenwärtigung von Aspekten der Individualität und Identität, Momenten gesellschaftlicher und kultureller Zusammenhänge oder auch sozialer Bindungen gehört das Porträt in der aktuellen Kunst – und hier vor allem in der Fotografie – zu den wichtigen und sich immer wieder neu formulierenden bildnerischen Inhalten. Ästhetische Ansätze reichen vom Dokumentarischen bis zur Inszenierung, von der Neuformulierung ikonografischer Bildtraditionen bis hin zur künstlerischen Beschäftigung mit Aspekten der Amateurfotografie oder der Abstraktion als formale Reflexion des Themas. Über das rein Künstlerische hinaus – denkt man etwa an Social Media – wird das eigene Bild und das des Anderen sogar zum Ausgangspunkt alltäglicher bildnerischer Kommunikation. Sich der Vielschichtigkeit, der Geschichte und Aktualität des Themas anzunähern, ist das Anliegen der Ausstellungskooperation.


Charles Fréger: The karrigel of Guéméné-sur-Scorff, Everyday costume, Pays Pourlet and Pontivy 1880–1900, aus der Serie Bretonnes, 2011–2014 | Copyright: Charles Fréger


Im Kunstmuseum Bonn liegt der Schwerpunkt auf Aspekten zeitgenössischer Porträtfotografie in Deutschland, unter Einbeziehung künstlerischer, konzeptueller und dabei das Genre auch abstrakt reflektierender Ansätze. Neben Gegenüberstellungen und pointierter Einzelvorstellungen sind auch Rauminszenierungen zu sehen.


Mark Neville: Firing Range, 2011, aus der Serie The Helmand Work, 2010–2011 | Coypright: Mark Neville


Allgemeine Informationen: www.kunstmuseum-bonn.de


Jerry L. Thompson: N. 6th off Bedford towards Driggs, (dappled sunlight), 27.06.2013 | Copyright: Jerry L. Thompson


Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur fokussiert auf internationale Künstler wie Charles Fréger (Frankreich), Pepa Hristova (Bulgarien/Deutschland), Pieter Hugo (Südafrika), Hiroh Kikai (Japan), Mark Neville (England), Jerry L. Thompson (USA), Mette Tronvoll (Norwegen), Albrecht Tübke (Deutschland/Italien) und Joerg Lipskoch (Deutschland).


Pepa Hristova: Qamile 1, aus der Serie Sworn Virgins, Albanien 2008–2010 | Copyright: Pepa Hristova


Allgemeine Informationen: www.photographie-sk-kultur.de