Dauner // Dauner


Das gibt es selten, dass sich Vater und Sohn aus zwei musikalischen Richtungen so positiv ergänzen. Freilich, beim längeren Zuhören offenbart sich, dass der Generationsunterschied der einzige Unterschied ist. Ansonsten sind sie – wie kann es anders sein – aus dem gleichen Holz geschnitzt ...


Flo erweist sich seinem Vater gegenüber, einer deutschen Jazz- und Jazzrocklegende, als absolut gleichwertiger Partner. Mit seinem inspirierenden, erfindungsreichen Schlagzeugspiel fungiert er seit Jahren als rhythmischer Motor bei den „Fantastischen Vier“.


Vater Dauner kann stolz sein auf seinen Sohn – ist er auch, denn er läuft zur Höchstform auf, zaubert in halsbrecherischen Figurationen beeindruckende musikalische Momente. Wolfgang Dauners Kreativität ist vielseitig und vor allem ungebrochen. Stimmungsvolle Klangbilder dokumentieren die weit aufgefächerte Ausdrucksskala, die diesen Aufnahmen zugrunde liegt. Auch indische und zeitgenössische musikalische Elemente tragen dazu bei, dass das Ganze zu einem „Großen Ganzen“ wird.


Allgemeine Infomationen: www.duesseldorfer-jazzrally.de